Der gestiefelte Kater April 2010

Traurig sitz der jüngste der drei Müllersöhne vor seiner Hütte. Während seine Brüder die Mühle und den Esel von ihrem Vater geerbt haben, muss er sich mit einem alten Kater zufrieden geben. Doch was er nicht weiß: es ist ein ganz besonderer Kater. Ein Kater, der denken, sprechen, und wenn er will, wie ein Mensch auf zwei Beine gehen kann. Wie es dem gestiefelten Kater mit List und Phantasie gelingt dem armen Müllersohn doch noch zu Reichtum und Glück zu verhelfen, davon erzählt dieses Stück nach einem Märchen der Gebrüder Grimm.

Mitwirkende

Fotogalerie

Zur Fotogalerie