Arsen und Spitzenhäubchen - März 1997


Die Schwestern Abby und Martha Brewster wohnen, gemeinsam mit ihrem Neffen Teddy, der an einer schweren Sinnestäuschung leidet, in einer seit Generationen in Familienbesitz befind­lichen schönen alten Villa im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Die beiden älteren Damen gelten als äußerst hilfsbereit und großzügig und sind in der örtlichen Gemeinde für deren Gastfreundschaft bekannt.

Eines Tages jedoch findet Mortimer, ein weiterer Neffe der beiden Damen, eine “wandernde“ Leiche im Haus. Als dann plötzlich der dritte Neffe Jonathan und ein gewisser Doktor Einstein auftauchen passieren die unheimlichsten Geschich­ten in der “Villa Brewster“, und die heim­lichen Machenschaften der beiden Damen treten plötzlich ans Tageslicht. Es erwartet sie eine turbulente Kriminal­farce mit einem äußerst verblüffenden Ende.

Mitwirkende

  • Abby Brewster: (Marthas Schwester) ERNA NEUMANN
  • Martha Brewster: (Abbys Schwester) ROSWITHA ÖFFERL
  • Teddy Brewster: (Neffe von Abby und Martha) KONRAD BÜCHLER
  • Mortimer Brewster: (Neffe von Abby und Martha) THOMAS BAUER
  • Jonathan Brewster: (Neffe von Abby und Martha) HEINRICH HÖSS
  • Dr. Harper: (Methodistischer Pastor) EDUARD KAUFMANN
  • Ellen Harper: (seine Tochter) ANDREA HÖSS
  • Inspektor Brofy: (ein Polizist) CHRISTIAN WOLF
  • Inspektor O`Hara: (ein Polizist) FRIEDRICH FRANK
  • Dr. Hermann Einstein: (ein sonderbarer Arzt) MARTIN LANGER
  • Mister Gibbs: (ein pottentieller Mieter) KONRAD NAGL
  • Leutnand Roony: (Polizeioberst) EDUARD KEMMINGER
  • Mister Witherspoon: (Leiter eines Sanatoriums) FRANZ SCHINHAN
  • Regie: EDUARD KEMMINGER

Fotogalerie

« zurück

Impressum

Theaterverein Schrattenberg
Manfred Kleindienst
Zwölfquanten 60
A-2172 Schrattenberg
eMail: info@theaterverein-schrattenberg.at


Designed by Webdesign Wien