Theaterverein Schrattenberg

Boing Boing - Jänner 2014


Das Stück „Boeing Boeing“ ist eine Beziehungskomödie, die von sehr viel Situationskomik, und den Turbulenzen einer Vierecksbeziehung des jungen Innenarchitekten Bernhard Wieland getragen wird.
Bernhard, ein Vorbild des polygamen Mannes, organisiert und plant seine amourösen Abenteuer mittels Flugplan und Computer. Probleme ergeben sich erst, als die Fluggeschwindigkeit der „Boeing“ diesen, so akkurat geplanten Terminkalender, und damit auch dem Liebesleben von Bernhard ein wirklich katastrophales Ende zu bereiten scheint.
Alle Rettungsversuche seines Freundes Robert können den Zusammenbruch der einzelnen Beziehungen von Bernhard jedoch nur kurzfristig aufhalten. Zu guter Letzt findet diese Komödie noch eine unerwartete Wende.
 

Mitwirkende

 

  • Bernhard Wieland: (ein junger Innenarchitekt) MANFRED KLEINDIENST
  • Robert Lampelmaier: (Schulfreund von Bernhard) Gerald Bauer
  • Bertha Dworschak: (Haushälterin bei Bernhard) Eva Ipsmiller
  • Janet Hawkins: (Stewardeß der Delta-Air) ANDREA HÖSS
  • Jacquelin Duepon: (Stewardeß der Air-France) Sabine Rosenmayr
  • Judith Torriani: (Stewardeß der Swiss-Air) ELKE MÜLLER
  • Regie: MANFRED KLEINDIENST
  •  

Fotogalerie


« zurück