Der verkaufte Großvater - Jänner 2003


Mit dem Hof des “Kreithofbauern” geht es immer mehr bergab und im Laufe der Jahre haben sich mehr und mehr Schulden angehäuft. Trotzdem ist der Großvater des Hauses immer zu Scherzen aufgelegt und vertreibt mit seinen üblen Streichen die letzten treuen Dienstboten regelrecht vom Hof. Als die Lage immer aussichtsloser wird, kommt es sogar soweit, dass man sich dazu entschließt, den Großvater an den reichen und geizigen Bauern “Haslinger” zu verkaufen.Dieser hat über Umwege in Erfahrung gebracht, dass nach dem Tode des Großvaters ein beachtliches Erbe zu erwarten sei und ist deshalb auch bereit, den hohen Kaufpreis zu bezahlen. Der Großvater übersiedelt daraufhin auf den “Haslingerhof” und nützt natürlich die Situation voll aus.Als nun auch der “Kreithofbauer” von dem zu erwartenden Erbe Wind bekommt, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Zum Schluss jedoch rückt alles wieder ins rechte Lot, und der Vorhang fällt schließlich nach einem eher verblüffenden Schluss.

Mitwirkende

 
  • Der Großvater: FRANZ SCHINHAN
  • Der Kreithofbauer: EDUARD KEMMINGER
  • Lois: (sein Sohn) BRUNO GRAD
  • Zenz: (eine Magd) MARIANNE WOLF
  • Der Haslingerbauer: MARTIN LANGER
  • Nanni: (seine Frau) EVA IPSMILLER
  • Ev: (deren Tochter) TANJA WIESNER
  • Martl: (ein Knecht) THOMAS BAUER
  • Regie: EDUARD KEMMINGER

Fotogalerie


« zurück

Impressum

Theaterverein Schrattenberg
Manfred Kleindienst
Zwölfquanten 60
A-2172 Schrattenberg
eMail: info@theaterverein-schrattenberg.at


Designed by Webdesign Wien